Smart Home, Smart Building, Smart Consumer

Warmwasserbereitung – smart steuern, Effizienz steigern, Energie sparen

CLAGE Home Server
Der Aufbau einer Verbraucherkompetenz ist zentraler Bestandteil der Energiewende. Das neueste Projekt der Firma CLAGE GmbH zielt darauf ab, den Verbraucher über eine smarte Steuerung der Warmwasserbereitung auf Einsparpotenziale aufmerksam zu machen und ein Bewusstsein des eigenen Verbrauchsverhaltens zu schaffen. Möglich macht dies eine temperaturgenaue Steuerung mit gleichzeitiger Erfassung der Verbrauchswerte über den CLAGE Home Server.

Verbrauchsanzeige zur Optimierung des Nutzerverhaltens

Gerade im Bereich der Warmwasserbereitung ist vielen Verbrauchern nicht bewusst, wie viel Energie das Händewaschen, Baden oder Duschen tatsächlich benötigt und wie hoch die Einsparpotenziale sind. Diese Informationslücke stellt die Hürde zur Reflexion des eigenen Verhaltens dar. Warmwasser verhält sich in diesem Zusammenhang ähnlich homogen wie Strom. Warmwasser ist da, in unbegrenzter Menge, auf welche Art es erzeugt wird, ist häufig Nebensache. Der Energiebedarf für Warmwasser ist für den Verbraucher kaum ersichtlich, denn der Bedarf erscheint lediglich als nicht zu identifizierender Anteil in der jährlichen Gas-, Öl- oder Stromrechnung. Mit dem CLAGE Home Server werden alle Zapfungen über ein Touchpad visualisiert, kontrolliert und gespeichert. So ist es möglich, die elektronisch geregelten Durchlauferhitzer gradgenau zu steuern und gleichzeitig zu erleben, wie viel Einsparungen sich beispielsweise durch verkürzte Duschdauern oder leichte Temperaturabsenkung einstellen. Jederzeit abgerufen werden können die Nutzungsdauer, der Wasser- und Energieverbrauch und natürlich die Kosten. Der Verbraucher kann sich eigene Sparziele setzen und kontrollieren, ob diese erreicht wurden. Es werden motivierende Anreize geschaffen, das Verbrauchsverhalten hinsichtlich der gesetzten Einsparziele anzupassen und aktiv Energie zu sparen. Im Zuge der Umstellung auf die smarte Steuerung und integrierte zeitnahe Auswertung wird es möglich, ein Gefühl für den eigenen Warmwasserverbrauch zu entwickeln. So wird der Verbraucher als aktiver Partner der Energiewende integriert, so dass nachhaltig, durch die Veränderung des Nutzerverhaltens, Einsparpotenziale generiert werden.

Kontaktdaten/Unternehmen:
CLAGE GmbH
Pirolweg 1 – 5
21337 Lüneburg
www.clage.de


Ansprechpartner:
Jürgen Unseld
04131 890131
JDU@clage.de


Forschung, Beratung, Dienstleistungen für die Energiewende
Interdisziplinäre Forschung für zukunftsfähigen und stabilen Netzbetrieb