Modellregionen und regionale Pilotprojekte

Modellregion Köln fördert, vernetzt und koordiniert Energieinnovationen

Modellregion SmartCity Cologne, Köln
SmartCity Cologne ist ein gemeinsamer Impuls von RheinEnergie AG und Stadt Köln. Klimaschutz, Nachhaltigkeit, technische Innovation sind die drei Facetten der Initiative, die aktiv die Zukunft der Stadt gestalten will. Sie vereinigt, vernetzt und koordiniert Demonstrations- und Innovationsvorhaben, fördert Effizienz und rationelle Energieverwendung. Dies in den Bereichen Wohnen, Arbeiten, Mobilität, Gesundheit, Sicherheit, Ver- und Entsorgung sowie IKT. Sie steht jedermann offen.

Die Initiative zu SmartCity Cologne ist aus einem gemeinsamen Engagement von Stadt Köln und der RheinEnergie AG als dem regionalen Energiedienstleister im Rheinland entstanden. Sie hat im Wesentlichen fünf Punkte zum Inhalt:

SmartCity Cologne ist eine Initiative für die Menschen
Sie vereinigt, vernetzt und koordiniert Demonstrations- und Innovationsvorhaben, fördert Klimaschutz, Nachhaltigkeit und rationelle Energieverwendung. Dies in den Bereichen Wohnen, Arbeiten, Mobilität, Gesundheit, Sicherheit, Ver- und Entsorgung sowie IKT.

SmartCity Cologne sucht die Innovation und geht neue Wege
Gemeinsam wollen die Beteiligten ausprobieren und erleben, wie neue Techniken, neue Kooperations-, Kommunikations- und Beteiligungsformen entstehen. Dabei fördern sie Innovationen und haben besonders den Klimaschutz im Fokus.

SmartCity Cologne nutzt allen Akteuren in der Stadt
Bewusste Energienutzung, Kosteneinsparung, Unterstützung der Klimaziele; von neuen Techniken über Vernetzung bis hin zu neuen Geschäftsmodellen – die Initiative stiftet Nutzen für alle in der Stadt. So trägt sie bei zum Lebensgefühl einer innovativen Region, die vordenkt und aktiv handelt.

SmartCity Cologne lebt von der Vernetzung und vom Austausch
Vernetzung, Interaktion und Meinungsvielfalt sind der Schlüssel für neue Ideen und Ansätze: Menschen, Handwerk, Unternehmen, Vereine, Wissenschaft und Bildung: Sie alle sind eingeladen, Ideen und Wissen einzubringen.

SmartCity Cologne hat zwei Impulsgeber
SCC ist eine Initiative der Stadt Köln und der RheinEnergie. Beide Partner gaben gemeinsam den Impuls und fördern die Entwicklung der breit angelegten Plattform. Viele weitere Unternehmen engagieren sich mit ihrem Know-how, mit Technik, Engagement oder Finanzmitteln.

Eines der ersten konkreten Projekte ist die „Klimastraße“ im Kölner Stadtteil Nippes auf der Neusser Straße soll gebündelt sichtbar werden, was das Konzept von SmartCity Cologne ausmacht. Überdies arbeitet die Stadt auf EU-Ebene vernetzt am Projekt „Celsius“ mit, bei dem die Wärmeenergie von Abwasser zurückgewonnen und nutzbar gemacht werden soll. Weitere Vorhaben sind: energiesparende Sanierung von städtischen Gebäuden und „Ship to Grid“, der elektrische Netzanschluss für Schiffe im Kölner Hafen, die dafür während der Liegezeit ihre Hilfs-Dieselaggregate abschalten können.

Kontaktdaten/Unternehmen:
RheinEnergie AG
Parkgürtel 24
50823 Köln
www.rheinenergie.com


Ansprechpartner:
Axel Lauterborn
Projektleitung SmartCity Cologne
a.lauterborn@rheinenergie.com


Forschung, Beratung, Dienstleistungen für die Energiewende
Mit Energiedienstleistungen zum Green Building

Forschung, Beratung, Dienstleistungen für die Energiewende
Modellbildung und Simulation zukünftiger Versorgungssysteme