Smart Home, Smart Building, Smart Consumer

Mobile Kühlboxen bieten hohe Energiesparpotenziale

Ezetil Eco Cool Energy Kühlboxen
Die IPV GmbH ist führender Hersteller von mobilen Kühlgeräten und beschäftigt sich maßgeblich mit der Umsetzung der Ökodesign-Richtlinie. Diese fordert reduzierte Stromverbrauchswerte von mindestens 40 % und stellt daher hohe Herausforderungen an die Entwicklungstechnik. Mit Stolz können wir feststellen, dass es uns schon heute gelungen ist, unsere Produktpalette neu zu entwickeln und Geräte auf dem europäischen Markt zu vertreiben, welche bereits heute die Limitwerte des Jahres 2014 erfüllen.

Mobile thermoelektrische Kühlboxen von IPV bieten maximale Leistung und minimalen Energieverbrauch

Gemäß der EG-Verordnung 643/2009 zur Umsetzung der Richtlinien 2005/32 (EUP) und 2009/125 (ERP) sind hinsichtlich der Produktion und des Importes von thermoelektrischen Kühlgeräten mit 12 V und 230 V Stromanschluss zum 1. Juli 2010 bestimmte Grenzwerte hinsichtlich des Energieverbrauchs (EEI = Energie-Effizienz-Index) vorgeschrieben: ab 1. Juli 2010 = EEI < 150, ab 1. Juli 2012 = EEI < 125, ab 1. Juli 2014 = EEI < 110. Die Bedeutung dieser geforderten Limitwerte wird anhand folgender Fakten deutlich: Herkömmliche 12/230 V betriebene thermoelektrische Kühlgeräte, welche noch nicht o. a. Limit einhalten, verbrauchen im Durchschnitt ca. 65 Wh; die Erzielung eines EEI-Wertes von EEI < 150 setzt somit eine Energieverbrauchsreduzierung von mindestens 40 % voraus. Alleine in Europa werden pro Jahr ca. 2 Millionen thermoelektrische Kühlboxen verkauft, hiervon sind ca. 60 % mit einem 230 V-Anschluss ausgestattet. Bei einer unterstellten 5-jährigen Lebensdauer einer Kühlbox errechnet sich, dass im europäischen Markt ca. 6 Millionen funktionsfähige Kühlboxen vorhanden sind. Dies entspricht einem Energieeinsparpotenzial pro Jahr von 250 kW x 6 Millionen Geräte = 1.500 kWh, was wiederum eine Stromkostenersparnis auf das Jahr gerechnet von bis zu 300 Millionen Euro ausmacht (1 kWh = 0,20 Euro angenommen).

Kontaktdaten/Unternehmen:
IPV GmbH
Ezetilstraße 1
35410 Hungen


Ansprechpartner:
Manfred Zorn
zorn@ipv-hungen.de


Smart Grid – EnergieVerteilung und NetzSteuerung
Alles geregelt für die Energiewende – regelbare Ortsnetztransformatoren

Smart Grid – EnergieVerteilung und NetzSteuerung
Wie man die Marktpotenziale der Energiewende nutzbar macht